Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Stephan Krieger verpasst Einzug ins Breuberger Stadtparlament

Engagierter Wahlkampf leider nicht von Erfolg gekrönt

Nun erst Recht: Die ganze Kraft wird nun dem Aufbau des Ortsverbandes gehören, wie Stephan Krieger, Spitzen-Kandidat der LINKEN in Breuberg betont.
Man werde das politische Geschehen vor Ort weiterhin mit wachen Augen verfolgen und auch von außerhalb des Stadtparlaments unbequeme Fragen stellen.

Der Ortsverband war im letzten Jahr neu gegründet worden, und man hatte auf einen Sitz im rathaus spekuliert. Leider haben die Wähler anders entschieden.

 

Liste für Breuberg wurde aufgestellt - Der erste Schritt ist getan

1. Antritt eines Ortsverbandes zur Kommunalwahl

Kürzlich hat der Ortsverband der Partei die LINKE. in Breuberg seine Liste zur Kommunalwahl am 27. März 2011 eingereicht.

Auch wenn hier nur 2 Kandidaten aufgestellt werden konnten, so ist der erste Schritt für eine gerechtere und sozialere Politik, auch in Breuberg, getan.

Kandidaten sind nun der Ortsverbandsvorsitzende und Kreistagsmitglied Stephan Krieger (Versicherungsmakler) aus Sandbach und dahinter Franz Kirsch (Rentner), aktiver Gewerkschafter und ebenfalls aus Sandbach. Diese Zwei sind auch Kandidaten auf den Listen zur Kreistagswahl.

Mit dem Slogan "Für die Region, für unsere Stadt" steht für die LINKE in Breuberg die Menschen und ihre Region hier im Vordergrund und nicht die Farbe der Parteien. Dies hat Stephan Krieger, zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden Erich Krichbaum schon seit der Zeit zusammen im Kreistag angewendet und für diese Art der Politik immer öfter Zuspruch erhalten. "Wir wollen keine Protestpartei sein, sondern wirklich etwas in die Richtung mehr soziale Gerechtigkeit verändert", so das Ziel der Partei in Kreis und Stadt.

Breuberg erster Linker Ortsverband im Odenwald

Stephan Krieger einstimmig zum Vorsitzenden gewählt

Franz Kirsch, Erich Krichbaum (Fraktionsvorsitzender im Kreistag) Tanja Krieger, Ortsverbandsvorsitzender Stephan Krieger, Lothar Löll (Kreisvorsitzender) (Foto: Elke Löll)

Die Gründungsversammlung in der Gaststätte "beim Andy" in Breuberg-Sandbach verlief harmonisch. Leider hatten sowohl die stellvertetende Landesvorsitzende Gabi Faulhaber (Marburg) als auch das Mitglied im Landesvorstand Lisa Hofmann (Darmstadt) aus terminlichen Gründen ihre Teilnahme absagen müssen. Sie wünschten der Versammlung einen guten Verlauf.

Kreisvorsitzender Lothar Löll begrüßte die Mitglieder und eröffnete die Versammlung. Der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Kreistag, Erich Krichbaum übernahm die Versammlungsleitung. Die Wahlgänge ergaben folgendes Ergebnis: Stepahn Krieger, stellvertretender Kreisvorsitzende und ebenfalls Mitglied für die LINKEN im Kreistag wurde einstimmig zum Ortsverbandsvorsitzenden gewählt.
Beistzer im Vorstand wurden, ebenfalls ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen Tanja Krieger und Franz Kirsch.

Die Gründung des Ortsverbandes macht nun den Weg frei für den Antritt der LINKEN bei der Kommunalwahl im März 2011 in Breuberg.

Es ist möglich und durchaus erwünscht, daß sich auch Nicht-Parteimitglieder, die sich für linke Inhalte begeistern, auf der Liste der Linken für das Ortsparlament zur Wahl stellen.
Der neue Ortsverbandsvorsitzende Stephan Krieger steht hier gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.